Der verbotene Ort

Ich steige hinab
in diesen Ort in mir
den Ort der Scham, Verzweiflung, Kleinheit
den Ort des Todes
und des unaussprechlichen Grauens.

Voller Entdeckerdrang und Abenteuerlust
bewaffne ich mich mit Leichtigkeit und Freude
als meine Grubenlampe und Sauerstoffflasche
und steige hinab
in die grauen Falten meiner Seele
den „verbotenen Ort“ der Ahnen seit Äonen

um festzustellen: Ich bin noch da.
Ich atme.

Und die grauen Dämonen steigen auf
durch mich
und meinen Atem
endlich befreit, ihre Weisheit mir zurücklassend
und eine Öffnung für das Licht.

About Thomas Fuchs

Geboren 1968 in Berlin Gelebt bis jetzt in Leipzig und Paris Stationen: Elektrotechnik - Internationaler Vertrieb - Flirtcoach - Lifecoach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.