Führungskräftecoaching – das innere Feuer (wieder) finden

Was wirklich erfolgreiche Unternehmen auszeichnet, sind vor allem zwei Dinge:

  • Eine Unternehmenskultur, in der sich der einzelne Mitarbeiter / die einzelne Mitarbeiterin angenommen, wertgeschätzt und angehört fühlt.
  • Ein Ziel oder Leitbild, wo der Einzelne dahinter stehen kann, sich damit identifizieren – mit dem Gefühl: Das, was ich hier tue, hat Sinn und bringt etwas Neues, Schönes oder Nützliches in die Welt.

Menschen wollen einen Beitrag leisten – das ist unsere Natur. Und Unternehmen, in denen solche Leitlinien wirklich gelebt werden, sind Orte der Zufriedenheit und Freude am Schaffen – und damit nicht nur des finanziellen, sondern auch des menschlichen Erfolgs.

Was ist der erste Schritt, die Basis für diesen umfassenden, anzustrebenden Erfolg?

Um den Boden dafür zu bereiten, braucht es eine Führungspersönlichkeit – Vorgesetzter, Inhaber oder Firmengründer – welche diese Vision aus dem Herzen heraus lebt und in das Unternehmen hinein trägt.

Oft gab es diese kraftvolle Vision als „Motor“ in der Gründungsphase des Unternehmens – und später im „Tagesgeschäft“ hat man diese nicht mehr so bewusst gelebt.

Oder die Gründungsvision „zieht“ nicht mehr, weil sich das Unternehmen, seine Ziele und Schaffen so viel weiterentwickelt haben, dass es etwas Neues und Frisches braucht.

Weiterentwicklung ist normal und unvermeidlich! Eine kraftvolle Firmenvision ist deshalb nichts, was man einmal „für ewig“ definiert, sondern ständigem Test an der Realität und regelmäßigem Wandel unterworfen.

Und diese Entwicklung sollte vor allem eins: Sie sollte Spaß machen. Aus der Freude am Tun und seiner aktiven Weiterentwicklung & Mitbestimmung – egal ob als Macher, Planer oder Visionär – erwächst langfristiger Erfolg.

Führungskräftecoaching

Wie funktioniert Führungskräftecoaching?

Führungspersönlichkeiten befinden sich oft in einem Spannungsfeld von Problemstellungen, Fragen, schnell zu treffenden Entscheidungen … oft verbunden mit einem leichten oder stärkeren Gefühl der Überforderung … manchmal sogar mit der Frage nach dem Sinn des Ganzen.

Zum Coaching bringen Sie dies natürlich alles mit – zumindest in Ihrem Kopf. Wir aber wechseln im Coaching komplett die Perspektive.

Erkenntnis 1: Wirkliche Lösungen kommen nie aus dem Bewusstsein des Problems, sondern aus einer größeren Perspektive.

Klärung kommt aus dem Wechsel von der Problem- in eine Lösungsenergie, in ein Lösungsgefühl.

Um dieses „Gefühl für das große Ganze“ zu bekommen, neue Klarheit, neuen Überblick – dafür nutzen wir je nach Persönlichkeitstyp verschiedene Methoden: Körpergefühl, Entspannung, Verbindung mit positiven Emotionen, Visualisierung, expressiver Selbstausdruck … und andere.

Kraftvolle Fragestellungen helfen oft, uns gezielt auf eine lebendige Firmenvision auszurichten:

  • Was war Ihr Hauptgrund für die Unternehmensgründung – oder den Beginn Ihrer Tätigkeit? Was wollten Sie mit diesem Unternehmen in die Welt bringen?
  • Wie haben Sie sich als Kind Ihre Welt gewünscht? Was wollten Sie damals verändern?
  • Wenn all diese Wünsche erfüllt wären, wie würden Sie sich fühlen?

Erkenntnis 2: Nur wenn Sie sich wirklich gut fühlen, können neue Ideen fließen.

Inspiration kommt mit Loslassen, Erleichterung und Optimismus – mit freudiger Erwartung, tiefer Verbundenheit, Glücksgefühlen … mit einem spielerischen Gefühl von Leichtigkeit und tiefem Sinn in dem, was ich tue.

Aus diesem positiven Lebensgefühl heraus dürfen die Ideen kommen … und sie kommen, erfahrungsgemäß in verschiedenen Formen: inneren Bildern, Worten – oder einfach einem Gefühl „Das möchte ich“.

Die neue Unternehmensvision kann manchmal die „alte“ sein – jedoch gestärkt mit neuer Kraft, Schwung und Lebendigkeit. Meist entsteht beim Coaching jedoch etwas Verändertes oder völlig Neues …

Wichtig ist die spielerische Leichtigkeit des Prozesses. Die Ideensammlung darf auch länger dauern, zum Beispiel in den nächsten Wochen stattfinden, wann immer Sie sich gut fühlen – unter der Dusche, beim Sport oder Hobby, beim Feiern, morgens beim aufwachen …

… so dass die neue, lebendige Firmenvision schließlich aus allen gesammelten Ideen entsteht – durch eine kraftvolle Technik der „Verdichtung“ auf das Wesentliche.

Welche Möglichkeiten der Umsetzung gibt es?

Ich als Coach begleite Sie gern auch bei der Umsetzung der neuen Unternehmensvision gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern. Ein guter Leitspruch dafür könnte sein: Nicht gegen Schwierigkeiten oder Schwachpunkte kämpfen – sondern Stärken und positive Aspekte finden, fördern und weiter entwickeln.

Meine besonderen Angebote dazu sind:

1. Einzelcoachings mit Mitarbeitern

  • Was verbindet den Mitarbeiter / die Mitarbeiterin mit dem Unternehmen?
  • Was sind seine/ihre Wünsche – für sich selbst und für die Firma?
  • Was sind seine persönlichen Lebensträume und Visionen, und wie können diese Schwung und Freude in die tägliche Arbeit bringen?

2. Teammotivation & Integration

Gemeinsam mit meiner Kollegin Kerstin Mara Lindner biete ich eine kraftvolle Teammotivation mit afrikanischen Trommeln in spielerischer und freudvoller Atmosphäre an – einschließlich Initiation der neuen Firmenvision. Unter Einbeziehung der gesamten Gruppe.

Das innere Feuer wieder entfachen … und weiter tragen!

Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei!

Thomas Fuchs

About Thomas Fuchs

Geboren 1968 in Berlin Gelebt bis jetzt in Leipzig und Paris Stationen: Elektrotechnik - Internationaler Vertrieb - Flirtcoach - Lifecoach

Comments are closed.